Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Trickdiebstahl am Manes-Schlatt-Platz - Geldbörse gestohlen

Bocholt (ots) - (dh) Am Freitagmittag wurde eine 43-jährige Frau aus Rhede auf dem Parkplatz am Manes-Schlatt-Platz Opfer von Trickdieben. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 10 Uhr parkte die Frau ihren Pkw auf dem Platz und zog ein Ticket aus dem Parkautomaten. Danach kehrte sie zum Fahrzeug zurück, setzte sich noch einmal auf den Fahrersitz und legte ihre Geldbörse dabei auf den Schoß.

In diesem Augenblick klopfte eine Frau mit Gehstock an die Fahrertür und öffnete diese auch sofort. Die Unbekannte fragte die 43-Jährige, ob sie Geld wechseln könne. Zeitgleich zog ein unbekannter Mann die Beifahrertür auf und bot der 43-Jährigen sein Parkticket an, welches noch bis 11:30 Uhr gültig sei.

Die 43-Jährige war so perplex, nahm das Ticket, drehte sich zur unbekannten Frau und verneinte jetzt die Frage nach dem Geldwechsel. Danach entfernte sich das unbekannte Paar.

Als die 43-Jährige gegen 12:15 Uhr in einem Cafe bezahlen wollte, bemerkte sie den Verlust ihres Portemonnaies samt Bargeld, Kreditkarten und diversen Papieren. Offensichtlich wurde sie auf dem Parkplatz Opfer eines Trickdiebstahls.

Die Beschreibung der beiden Unbekannten ist sehr vage: Die Frau war zwischen 55 und 65 Jahre alt, trug ein Kopftuch und sprach Deutsch. Der Mann war etwa im gleichen Alter.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt unter Telefon 02871-2990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Dieter Hoffmann
Telefon: 02861-900-2202
http://www.polizei.nrw.de/borken/
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell