Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall

Borken (ots) - (dh) Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Otto-Hahn-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 50-jähriger Mann aus Borken leicht verletzt wurde.

Um 16:40 Uhr beabsichtigte ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Raesfeld vom linken Seitenstreifen aus auf die Fahrbahn der Otto-Hahn-Straße aufzufahren, um dann in Richtung Ahauser Straße seine Fahrt fortzusetzen. Dabei achtete er nicht auf den 50-Jährigen, der mit seinem Pkw bereits die Otto-Hahn-Straße in Richtung Ahauser Straße befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem sich der 50-Jährige leicht verletzte. Er wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen.

Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: