Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Bocholt (ots) - Am Sonntagnachmittag, um 13:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung "Barloer Ringstraße"/"Zum Venn". Als eine 61-jährige Bocholterin mit ihrem Auto die Straße "Zum Venn" aus Richtung Stenern befuhr und die Barloer Ringstraße überqueren wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug eines 66-jährigen Bocholters, der mit seinem Auto die Barloer Ringstraße in Richtung Barlo befuhr. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von 10.100 Euro. Der 66-Jährige war an der Unfallkreuzung grundsätzlich vorfahrtberechtigt.

Verfasser: Danièl Maltese

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: