Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Einbrecher nachträglich geschnappt

Bocholt (ots) - Nicht lange hatte ein polizeibekannter Einbrecher etwas von seiner Beute. Zwischen Sonntag und Dienstag war der 36-jährige Mann aus Rhede in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Ravardistraße eingebrochen. Dort hatte er Elektroartikel im geschätzten Wert von 1.500 Euro entwendet. Am Dienstag versuchte er Teile der Beute in einem An- und Verkaufsladen zu veräußern. Dem Betreiber des Geschäftes kam die Sache komisch vor und er informierte die Polizei. Die weiteren Ermittlungen führten zum Täter. Bei anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen konnte weiteres Diebesgut aus der Tat sichergestellt werden. Der 36-jährige wurde vorläufig festgenommen.

Verfasser: Danièl Maltese

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: