Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Rhede - Polizeibeamter bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Rhede (ots) - (fr) Am Donnerstag wurde der Polizei gegen 13.40 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer genmeldet (Rhede, Bocholter Straße/Rappers Kölke). Da von Verletzungen des Radfahrers auszugehen war, fuhren zwei Streifenwagen mit Sonderrechten zum Unfallort. Auf der Südstraße musste der Fahrer des ersten Streifenwagens nach dem bisherigen Ermittlungsstand stark abbremsen, um eine Kollision mit einem Pkw zu verhindern, deren Fahrerin verkehrsbedingt ausgewichen war. Der Fahrer des nachfolgenden Streifenwagens konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen, so dass es zum Auffahrunfall kam. Ein 55-jähriger Polizeibeamter im ersten Streifenwagen erlitt leichte Verletzungen. Beide Streifenwagen mussten aufgrund der Unfallbeschädigungen von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: