Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Diebesbande in Untersuchungshaft

Bocholt (ots) - (fr) Am Freitag überprüften Polizeibeamte gegen 14.20 Uhr nach einem Zeugenhinweis auf einem Parkplatz an der Kaiser-Wilhelm-Straße einen Pkw, in dem drei Männer im Alter von 39, 38, 31 und 29 Jahren saßen. Alle sind polnischer Staatsangehörigkeit, zwei in Emmerich am Rhein wohnhaft, die beiden anderen in Polen aber ohne festen Wohnsitz. Im Pkw wurden Waren im Wert von ca. 1.200 Euro gefunden, die offenbar in verschiedenen Bocholter Geschäften gestohlen worden. Gegen den 29-Jährigen bestanden drei Haftbefehle, er wurde ebenso festgenommen, wie seine Komplizen. Die Staatsanwaltschaft beantragte auch für die drei Komplizen Untersuchungshaftbefehle, die die zuständige Richterin bei der Vorführung durch Polizeibeamte wegen des dringenden Verdachts aus bandenmäßigen Diebstahl auch erließ. Alle vier befinden sich nun in einer Justizvllzugsanstalt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: