Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Alkoholisierter Autofahrer kam in Marbeck von der Straße ab und flüchtete

Borken (ots) - (dh) Am Dienstag meldete sich ein Zeuge gegen 00:15 Uhr bei der Polizei und machte Angaben über einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 7.

Nach Angaben des Zeugen war ein zunächst unbekannter Autofahrer aus Richtung Borken kommend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Nach dem Unfall sei der offensichtlich verletzte Fahrer zu Fuß geflüchtet. Der total zerstörte Pkw war nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden liegt bei ca. 5.000 Euro.

Im Rahmen ihrer Ermittlungen trafen Polizeibeamte den leicht verletzten 31-jährigen Fahrzeughalter zu Hause an. Er gab zu, zur Unfallzeit Fahrer des Pkws gewesen zu sein.

Da der Borkener deutlich unter Alkoholeinfluss stand, leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein und stellten den Führerschein sowie den Pkw sicher. Im Krankenhaus entnahm ein Arzt dem 31-Jährigen eine Blutprobe.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: