Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Neuer Bezirksdienstbeamter in Raesfeld und in Erle

POL-BOR: Neuer Bezirksdienstbeamter in Raesfeld und in Erle
Bürgermeister Andreas Grotendorst begrüßt den neuen Bezirksdienstbeamten Norbert Lukas (v. l. n. r. stellvertretender Ordnungsamtsleiter Norbert Altrogge, Bürgermeister Andreas Grotendorst, Bezirksdienstbeamter Norbert Lukas und Leiter des Bezirksdienstes Manfred Maiberg)

Borken (ots) - (mh) Nachdem der langjährige Bezirksdienstbeamte Bernhard Schmitz am 26.07.2016 in den Ruhestand verabschiedet wurde, erfolgte heute die Vorstellung des Nachfolgers, Norbert Lukas, beim Bürgermeister Andreas Grotendorst. Norbert Lukas ist 55 Jahre alt, wohnt in Stadtlohn und ist 1978 in den Polizeidienst eingetreten. Nach der Ausbildung versah er zunächst seinen Dienst in Duisburg und im Kreis Coesfeld. 1988 wechselte er zur Kreispolizeibehörde Borken. Hier war er im Streifendienst und auf der Leitstelle tätig. Erfahrungen für die Arbeit eines Bezirksdienstbeamten sammelte er in Schöppingen und in Gescher. Der Polizeihauptkommissar, der zukünftig auch den Bezirksdienstbeamten von Heiden vertritt, ist kontaktfreudig und hat sich auf die Fahne geschrieben in Raesfeld und Erle präsent zu sein. Hierbei kommt ihm sein Hobby - das Radfahren - zugute. Norbert Lukas hat sich vorgenommen, seinen neuen Bezirk überwiegend mit dem Dienstfahrrad kennenzulernen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: