Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau-Epe - Missbrauch von Notrufen

Gronau-Epe (ots) - (fr) Am Mittwoch störte ein 55-jähriger Mann aus Gronau-Epe durch andauernde missbräuchliche Anrufe mehrere Stunden den Betrieb der Gronauer Wache. Nachdem er mit Beginn der Abendstunden ca. 40mal auch den Notruf 110 missbräuchlich angerufen hatte, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten bis zur ausreichenden Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: