Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Rhede - Jugendlicher stiehlt Mobiltelefon und wird verfolgt

Rhede (ots) - (fr) Am Montagabend hielt sich ein 13-jähriger Junge aus Rhede zusammen mit einem 11-jährigen Freund, ebenfalls aus Rhede, auf der Brücke am Kirmesplatz (Kettelerstraße) auf, als gegen 21.30 Uhr ein noch unbekannter Jugendlicher auf ihn zu kam und nach der Uhrzeit fragte. Der 13-Jährige nahm daraufhin sein Mobiltelefon in die Hand, um die Uhrzeit abzulesen. Der Täter griff nach dem Handy und flüchtete mit seiner Beute.

Der Geschädigte und der 11-Jährige nahmen die Verfolgung auf und holten den Täter noch auf dem Kirmesplatz ein. Der Täter stieß den 13-Jährigen zu Boden und flüchtete weiter über die Lindenstraße in Richtung Industriestraße. Durch die Schreie der beiden Jungen wurde ein 40-jähriger Mann aus Bocholt auf die Situation aufmerksam und nahm ebenfalls die Verfolgung auf. Der Täter konnte entkommen. Das Telefon wurde auf einer Grünfläche an der Ecke Industriestraße/Südstraße aufgefunden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 14 bis 16 Jahre alt, ca. 165 cm groß, braun-blonde Haare, bekleidet mit einem grauen Kapuzenpullover und einer Jeanshose. Er ist vermutlich deutscher Herkunft.

Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: