Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Exhibitionist im Alemannenpark
Geschädigte gesucht

Bocholt (ots) - (fr) Am Samstagabend zeigte sich nach Zeugenangaben gegen 19.35 Uhr ein noch unbekannter Exhibitionist einer ca. 45 Jahre alten Frau in schamverletzender Art und Weise. Die Geschädigte schrie den Täter an, der sich daraufhin umdrehte und davonging. Der Zeuge sprach den Täter an, woraufhin dieser mit niederländischem Akzent antwortete und in Richtung Frankenstraße flüchtete. Der Täter ist ca. 25 bis 30 Jahre alt, schlank, hat dunkelblonde kurze Haare und war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einem hellen Poloshirt mit Querstreifen und schwarzen Lackschuhen.

Die Geschädigte und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Bocholt zu melden (02871-2990).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: