Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Selbstgebaute Waffen sichergestellt
Strafverfahren eingeleitet

POL-BOR: Vreden - Selbstgebaute Waffen sichergestellt / Strafverfahren eingeleitet
Selbstgebaute Waffe

Vreden (ots) - (dh) Ende Juni durchsuchten Beamte der Ahauser Kripo in Vreden das Haus eines 54-jährigen Mannes. Dabei fanden die Beamten zwei Waffen der Marke "Eigenbau" und Munition. Der Fund wurde sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.

Aufgrund eines bei der Polizei eingegangenen anonymen Hinweises erwirkten die Kripobeamten einen richterlichen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung des 54-Jährigen. Dabei entdeckten die Beamten zwei selbstgebaute Waffen und eine Kiste mit Munition. Ob die Waffen funktionstüchtig waren oder sind und welche Munition damit verschossen werden kann, müssen die weiteren kriminaltechnischen Überprüfungen beim Landeskriminalamt ergeben. Den 54-Jährigen erwartet jetzt ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Dieser Meldung sind drei Bilder beigefügt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: