Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Erhitztes Öl geriet in Brand
Feuer schnell gelöscht

Vreden (ots) - (dh) Am Mittwoch wurden die Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei um 09:25 Uhr zur Straße "Toschlag" gerufen. In einem Einfamilienhaus, welches durch die Stadt Vreden als Asylbewerberunterkunft angemietet ist, war es zu einem Brand gekommen.

Dem Stand der Ermittlungen zufolge hatte ein 23-jähriger Bewohner in der Küche einen Topf mit Öl erhitzt, um sich eine Mahlzeit zu machen. Das heiße Öl geriet in Brand und griff auf die Küchenzeile über. Alle zwölf im Haus befindlichen Personen konnten das Gebäude rechtzeitig und unversehrt verlassen. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: