Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Isselburg - Erneut Feld in Brand gesetzt

Isselburg (ots) - (fr) Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr gegen 22.00 Uhr alarmiert, da erneut ein Feld in Brand gesetzt worden war. Tatort war eine landwirtschaftliche Fläche am Dreiböhmerweg. Auf der Wiese war Gras zum Trocknen ausgelegt worden, welches später als Futterheu Verwendung finden soll. Da die Wiese noch stark durchnässt war, konnte sich das Feuer nicht weit ausbreiten und richtete nur geringen Sachschaden an.

Die Kripo Bocholt ermittelt bereits wegen einer Serie gleichartiger Taten in Isselburg und bittet die Bevölkerung weiter um Hinweise (02871-2990). Wer vor allem abends und in der Nacht im Bereich landwirtschaftlicher Flächen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, wird gebeten sofort die Polizei über 110 zu informieren.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: