Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus-Alstätte - NACHTRAGSMELDUNG - Verkehrsunfall mit einer getöteten und einer schwer verletzten Person

Ahaus (ots) - Wie bereits berichtet ereignete sich in der heutigen Nacht gegen 01:05 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich B 70/L 560. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand fuhr eine 63-jährige Frau aus Borne/Niederlande mit einem Opel Vectra die L 560 vom Ahauser Ortsteil Graes kommend in Richtung Niederlande. Im Kreuzungsbereich zur B 70 kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Golf eines 22-jährigen Mannes aus Südlohn. Er war auf der B 70 (Alstätter Straße)aus Richtung Alstätte kommend in Richtung Gronau gefahren. Die 63-Jährige wurde im PKW eingeklemmt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der 22-jährige Südlohner erlitt schwere Verletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst in das Klinikum Enschede gebracht. Der Verkehr im Kreuzungsbereich wurde zum Unfallzeitpunkt durch Ampeln geregelt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Der Sachschaden wird auf circa 17000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich bis 05:20 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet.

Helten, PHK, Leitstelle Polizei Borken

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: