Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zeugen nehmen Diebe fest

Bocholt (ots) - (fr) Am Dienstagmorgen war ein 47-jähriger Bocholter gegen 11.20 Uhr auf der Herzogstraße unterwegs und wurde dabei auf zwei Männer aufmerksam, von denen sich einer im Führerhaus eines Firmenfahrzeugs befand und der anderen neben dem Fahrzeug stand. Da es sich augenscheinlich nicht um Mitarbeiter der Firma handelte, hielt der Zeuge an und sprach die in der Nähe arbeitenden Firmenmitarbeiter auf die Situation an. Gemeinsam ging man zu dem Firmenwagen, woraufhin die beiden Verdächtigen die Flucht ergriffen. Gestohlen hatten sie Bargeld.

Die Zeugen nahmen die Verfolgung auf, ergriffen die Verdächtigen und übergaben diese der Polizei. Die Beamten nahmen die beiden Männer fest. Es handelt sich um einen 30-jährigen in Bocholt wohnhaften Mann und einen in einer Bielefelder Unterkunft wohnhaften 39-Jährigen.

Bei den Durchsuchungen ihrer Wohnungen wurden Beweismittel gefunden und sichergestellt. Derzeit werden den Männern vier Diebstähle aus Kraftfahrzeugen, ein Kfz-Aufbruch und ein Fahrraddiebstahl zur Last gelegt.

Da ein richterlicher Haftbefehl nicht in Aussicht stand, wurden die Männer wieder entlassen und können das Strafverfahren zunächst in Freiheit abwarten.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: