Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallflucht auf dem Westend / Mercedes-Kombi fährt davon

Bocholt (ots) - (dh) Am Samstag, gegen 14:50 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Bocholter mit seinem Pkw den Westend in Richtung Kreisel. Ein vor ihm fahrender Pkw verlangsamte seine Geschwindigkeit, um nach links auf den Norma-Parkplatz abzubiegen. In Höhe der Hausnummer 28 befanden sich die beiden Fahrzeuge seitlich nebeneinander.

In diesem Augenblick querte ein goldfarbener Mercedes Kombi die Fahrtrichtung der beiden Autos, offensichtlich um zu wenden. Dieses Manöver gelang ihm jedoch nicht sofort, sodass er mit seinem Heck auf der Fahrspur des 35-Jährigen zum Stehen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, zog der 35-Jährige sein Auto nach links und prallte dabei seitlich gegen den abbiegenden Pkw.

Diese beiden Fahrzeugführer fuhren auf die Seite, der goldfarbene Mercedes davon. Der Fahrer dieses Autos entfernte sich somit von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Der Sachschaden an den Autos wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt unter Telefon 02871-2990.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: