Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallflucht im Parkhaus

Bocholt (ots) - (fr) Am Donnerstag zeigte eine 29-jährige Frau aus Bocholt bei der Polizei eine Unfallflucht an. Sie gab an, ihren schwarzen Pkw Ford Focus zwischen 17.20 Uhr und 18.20 Uhr im Parkhaus an der Königstraße abgestellte zu haben. Bei der Rückkehr habe sie dann einen Schaden am Heck (ca. 500 Euro) und weiße Fremdfarbe festgestellt. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990).

Die 29-Jährige gab weiterhin an, dass sie gegen 16.20 Uhr an der Ecke Mühlenweg/Franzstraße beinahe in einen Auffahrunfall verwickelt worden sei. Dabei habe hinter ihr der Fahrer eines weißen Pkws stark abbremsen müssen. Einen Zusammenprall habe sie nicht bemerkt. Gänzlich auszuschließen ist aber nicht, dass der Schaden bei diesem Vorfall entstanden ist. Der Fahrer des weißen Pkws war anschließend auf das angrenzende Tankstellengelände gefahren, die 29-Jährige hatte ihre Fahrt fortgesetzt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: