Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Fünf Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Bocholt (ots) - (mh) Am Samstag verletzten sich fünf Personen leicht bei einem Unfall auf der Kreuzung Liederner Ringstraße / Werther Straße. Eine 38-jährige Autofahrerin aus Duiven (NL) hatte die Liederner Ringstraße in Richtung Spork befahren und bog an der Kreuzung nach links auf die Werther Straße in Richtung Liedern ab. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 30-jährigen Autofahrer aus Bocholt-Spork, der auf der Liederner Ringstraße in Richtung Mussum unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß bei dem die Airbags beider Fahrzeuge auslösten. Rettungswagen brachten die 38-Jährige sowie ihre Mitfahrer (drei achtjährige Kinder aus Duiven) mit leichten Verletzungen in das Bocholter Krankenhaus. Auch der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 10.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: