Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallflucht auf dem Biemenhorster Weg
Polizei sucht silbernen Citroen C5 mit niederländischen Kennzeichen

Bocholt (ots) - (mh) Am Freitag beschädigte gegen 11:40 Uhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen einparkenden Mercedes im Bereich der Isarstraße, Einmündung Biemenhorster Weg.

Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Fahrer des silbernen Citroens C5 mit niederländischem Kennzeichen von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Den angerichteten Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro.

Nach Angaben des Geschädigten wurde der silberne Citroen an der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen etwa 35-jährigen Mann mit kurzen Haaren.

Bisherige Ermittlungen führten nicht zum Verursacher.

Daher bittet die Polizei Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: