Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Geldautomaten aus Bankgebäude gestohlen

Borken (ots) - (dh) In der Nacht zu Montag entwendeten bislang unbekannte Täter einen Geldausgabeautomaten aus einer Bankfiliale an der Bocholter Straße. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und sucht weitere Zeugen.

Gegen 02:20 Uhr fuhren die Unbekannten mit einem zuvor von einem landwirtschaftlichen Gehöft entwendeten Ackerschlepper rückwärts gegen den Eingangsbereich der Bankfiliale und zerstörten die Sicherheitsverglasung. Danach gelangten sie in den Raum mit dem Geldausgabeautomaten und zogen diesen mittels eines am Ackerschlepper befestigten Schleppgurtes nach draußen. Dort hievten sie den ca. 700 Kilogramm schweren Automaten in einen bereitstehenden Kastenwagen und flüchteten über die Bocholter Straße in Richtung Borken und im weiteren Verlauf über die Kreisstraße 50 in unbekannte Richtung.

Ein Zeuge, der auf dem Nachhauseweg vom naheliegenden Schützenfest war, hörte verdächtige Geräusche an der Bankfiliale und schaute nach dem Rechten. Dabei sah er mindestens vier dunkel gekleidete und mit Sturmhauben maskierte und zum Teil mit Baseballschlägern bewaffnete Täter. Der Zeuge sprach die Männer an, die sofort eine drohende Haltung einnahmen. Daraufhin entfernte sich der Zeuge und verständigte die Polizei.

Die kurze Zeit später eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen brachten bislang keinen Erfolg.

An dem Eingangsbereich der Bankfiliale entstand erheblicher Sachschaden der auf ca. 50.000 Euro geschätzt wird. Der Ackerschlepper wurde durch die Polizei sichergestellt.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 in Borken (02861-9000) oder jede andere Polizeidienststelle.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: