Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Spielhalle überfallen

Gronau (ots) - (dh) Am Sonntagnachmittag betrat ein männlicher Täter gegen 15 Uhr eine Spielhalle an der Gildehauser Straße. Er hielt eine Schusswaffe in der Hand, bedrohte die beiden Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach dem Griff in die Kasse flüchtete der Unbekannte zu Fuß mit Bargeld aus der Spielhalle in unbekannte Richtung.

Laut Beschreibung der Angestellten war der Mann zwischen 170 cm und 180 cm groß, trug eine dunkelblaue oder schwarz gepolsterte Jacke mit Kapuze sowie eine dunkle Jeanshose. Sein Gesicht hatte er teilweise mit der zugeschnürten Kapuze der Jacke und einer dunklen Sonnenbrille verdeckt. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Spielhalle gesehen haben. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 in Borken unter Telefon 02861-9000 oder an die Kripo in Gronau, Telefon 02562-9260.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: