Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Ahaus - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Wessum

Ahaus (ots) - (dh) Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 17 (Hamalandstraße) ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden, eine davon schwer. Der Sachschaden wird mit ca. 40.000 Euro beziffert.

Gegen 16 Uhr befuhr eine 27-jährige Frau aus Trier mit ihrem Pkw die Kreisstraße in Richtung Alstätte. Im Einmündungsbereich zur Straße "Averesch" bemerkte sie zu spät, dass vor ihr mehrere Fahrzeuge abgebremst hatten, da ein Pkw nach links abbiegen wollte. Offensichtlich wollte die Frau einen Auffahrunfall vermeiden und zog ihren Pkw nach links. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw eines 50-jährigen Mannes aus Ahaus.

Dabei erlitt die 27-Jährige schwerste Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus nach Enschede/NL.

Der 50-Jährige wurde ebenfalls verletzt und mit einem Rettungswagen in das Gronauer Krankenhaus gebracht.

Für den Zeitraum der Rettung, Bergung und Unfallaufnahme blieb die Kreisstraße bis kurz vor 18 Uhr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: