Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Raubüberfall auf Supermarkt

Ahaus (ots) - Am heutigen Abend, gegen 18:30 Uhr wurde durch zwei, bislang unbekannte Täter, der K+K-Supermarktfiliale an der Schulstraße im Ahauser Ortsteil Wessum überfallen. Dabei forderten die zwei maskierten Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Sie konnten anschließend mit einer unbekannten Menge Bargeld vom Tatort flüchten. Dabei nutzten die beiden unbekannten Täter ein graues und ein giftgrünes Hollandrad. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: 1. Täter

   - männlich
   - ca. 170 - 180cm groß
   - schwarze Jacke der Marke "Jack Wolfskin" mit gelben Streifen
   - Sportschuhe
   - schwarze Stoffhose 

2. Täter

   - männlich
   - ca. 170 - 180 cm groß
   - schwarze Fleecejacke mit gelber Schrift auf der Brust
   - schwarze Adidas-Schuhe mit neongrünen Details
   - schwarze Stoffhose 

Beide Täter sprachen akzentfrei in deutscher Sprache. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bislang erfolglos. Hinweise bitte an die Polizeiwache Ahaus unter 02561-9260.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: