Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt der Polizei
Drei Personen verletzt

Gronau (ots) - (dh) Bei einer Einsatzfahrt der Polizei kam es am Samstagnachmittag in Epe zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.

Ein 50-jähriger Beamter der Polizeiwache Gronau befuhr gegen 16:20 mit dem Dienstfahrzeug die Gronauer Straße in Richtung Epe. Während der Einsatzfahrt war an dem Streifenwagen das Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. In Höhe der Schillerstraße fuhren mehrere Pkw an den rechten Straßenrand, um den Polizeiwagen passieren zu lassen.

Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus Gronau, die zunächst ebenfalls rechts heran gefahren war, fuhr nach den bisherigen Ermittlungen ihr Fahrzeuge plötzlich wieder auf die Fahrbahn, um nach links in die Schillerstraße abzubiegen. Dabei kollidierte sie mit dem Streifenwagen.

Beide Fahrzeuge kamen nach links von der Straße ab und landeten auf einer Grünfläche. Die 18-Jährige wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 50-Jährige und seine 22-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen und konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung zwischenzeitlich wieder verlassen.

Der Sachschaden wird auf ca. rund 12.000 Euro geschätzt.

Der Unfall wurde von Polizeibeamten der Dienststelle Ahaus aufgenommen. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie für die Dauer der Unfallaufnahme war die Gronauer Straße gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: