Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Streit in Asylbewerberunterkunft

Raesfeld (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Raesfeld zu einem Streit zwischen zwei männlichen Bewohnern, gleicher Nationalität. Dabei stach ein 37 Jahre alter Mann einem 28 Jahre alten Mann mit einem Messer in die Brust. Dieser verletzte sich dabei und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr besteht aber nicht. Der Tatverdächtige konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung noch in Tatortnähe festgenommen werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: