Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Heiden - schwerer Alleinunfall auf der Lembecker Straße

Heiden (ots) - Am Freitag, den 12.02.1016 kam es gegen 01.54 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der K 55 zwischen Lembeck und Heiden. Ein 28jähriger Dorstener befuhr die K 55 in Richtung Heiden und kam aus bislang ungeklärter Ursache kurz nach der Überführung der A31 in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Dorstener war zunächst im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die K 55 gesperrt.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernhard Weßing

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: