Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Schöppingen - Nachtragsmeldung - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Schöppingen (ots) - Wie bereits berichtet, ereignete sich heute Nachmittag gegen 14:35 Uhr auf der Schöppinger Straße (L582) ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 22-jährige PKW-Fahrerin aus Gronau befuhr mit ihrem Ford Fiesta die Schöppinger Straße aus Richtung Darfeld in Richtung Schöppingen. Circa 400 Meter nördlich der K 37 geriet sie ausgangs einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Polo einer 35-jährigen Schöppingerin, die in Gegenrichtung unterwegs war. Nach dem Aufprall schleuderte der PKW der Gronauerin noch gegen einen Baum und den Begrenzungsstein einer Hofzufahrt. Die 22-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde im Anschluss schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klink nach Münster geflogen. Die 35-jährige Schöppingerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 16000 Euro. Die Schöppinger Straße musste im Bereich der Unfallstelle bis gegen 16:10 Uhr gesperrt werden.

Helten, PHK, Leitstelle KPB Borken

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: