Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Borken (ots) - (dh) Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der Kreisstraße 50 (Helweg) ein Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden.

Gegen 05:20 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mann aus Borken mit seinem Pkw den Grütersweg in Richtung Helweg. Beim Abbiegen auf den Helweg übersah er den Pkw eines 24-jährigen Mannes aus Raesfeld, der in Richtung Borken unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurden der 24-Jährige und eine 18-jährige Mitfahrerin aus Raesfeld leicht verletzt. Eine weitere 25-jährige Insassin (Borken) im Pkw des 24-Jährigen erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die drei Verletzten in ein Krankenhaus. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Nach dem Zusammenstoß geriet der Pkw des 18-Jährigen in Brand. Die Feuerwehr Raesfeld löschte den Brand. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge blieb die Kreisstraße komplett gesperrt.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: