Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bocholt (ots) - (dh) Ein Auto hat am Donnerstag einen dreijährigen Jungen auf der Pommernstraße angefahren und leicht verletzt.

Um 17:40 Uhr fuhr der Junge aus Bocholt mit seinem Fahrrad von einem Grundstück über den Gehweg auf die Fahrbahn. Dabei stieß das Kind vor den Pkw einer 67-jährigen Frau aus Bocholt, die die Pommernstraße in Richtung Burgunderstraße befahren hatte.

Die Frau hatte ihre Geschwindigkeit bereits reduziert, da sie zuvor mehrere spielende Kinder auf dem Grundstück gesehen hatte. Trotzdem gelang es ihr nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Der Dreijährige verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Es entstand geringer Sachschaden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: