Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Zwei Kinder bei Schulwegunfall leicht verletzt

Bocholt (ots) - (dh) Am Dienstag, um 13:35 Uhr, ereignete sich auf der Kurfürstenstraße ein Verkehrsunfall, beim dem zwei neunjährige Mädchen aus Bocholt leicht verletzt wurden.

Zur Unfallzeit befuhr eine 36-jährige Frau aus Bocholt mit ihrem Pkw die Kurfürstenstraße stadteinwärts, als in Höhe der Einmündung zum Fürstenbergweg plötzlich die beiden Neunjährigen hinter einem haltenden Linienbus auftauchten, um die Straße zu überqueren. Sie wollten sich zum Schutz vor dem einsetzenden Regen in einem gegenüberliegenden Wartehäuschen unterstellen. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Mädchen glücklicherweise nur leicht verletzt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand geringer Sachschaden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: