Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Unbekannter schlägt Feuermelder ein
Zeugen gesucht

Gronau (ots) - (dh) Die Feuerwehr und ein Streifenwagen rückten Sonntagnacht aus, als gegen 4 Uhr in der Bürgerhalle an der Spinnereistraße ein Brandalarm ausgelöst wurde. Nach der Begehung und Überprüfung der Brandmeldeanlage stellte sich heraus, dass die Scheibe eines Melders in der Veranstaltungshalle eingeschlagen und der Druckknopf betätigt wurde. Zu diesem Zeitpunkt fand in der Halle die Veranstaltung "Gronau Dance Event" statt.

Die Polizeibeamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Missbrauchs von Notrufen und der Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln.

Hinweise auf den oder die Täter liegen zurzeit noch nicht vor. Zeugen melden sich bitte bei der Kripo in Gronau unter Telefon 02562-9260.

Ein Missbrauch von Notrufen stellt einen Straftatbestand dar und das nicht ohne Grund. Die Einsatzkräfte müssen in jedem Fall von einer echten Notsituation ausgehen, fehlen vielleicht an wirklich benötigter Stelle und es entstehen erhebliche Kosten. Sollte(n) der oder die Verursacher ermittelt werden, können diese Kosten auf ihn oder sie umgelegt werden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: