Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Kradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß - Nachtragsmeldung

Borken-Burlo (ots) - Am 08.05.2015, gegen 17:50 Uhr, befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Südlohn die L 572 von Burlo in Richtung Oeding, als sie den rechtsabbiegenden Pkw eines 81-jährigen Fahrers aus Bocholt zu spät erkannte und auf das Heck auffuhr. Durch die Wucht es Aufpralles wurde der Pkw der Südlohnerin nach links auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte hier mit dem entgegenkommenden Motorrad eines 21-jährigen Mannes aus Ahaus-Wüllen. Das Motorrad samt Fahrer wurde nach dem Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und kollidierte hier mit einem Straßenbaum. Der Motorradfahrer verstarb an der Unfallstelle. Der 81-jährige Bocholter wurde schwer, seine 79-jährige Ehefrau als Beifahrerin und die 20-jährige Südlohnerin wurden leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf 28.100 Euro geschätzt. Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten angeordnet. Die Fahrzeuge wurden eingeschleppt. Die L 572 ist mit Stand 22:00 Uhr noch gesperrt. Leitstelle, Andreas Buß

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: