Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallzeugen gesucht

Bocholt (ots) - (fr) Am Montag befuhr eine 29-jährige Radfahrerin aus Bocholt gegen 16.45 Uhr den Radweg des Burloer Weges in Richtung Innenstadt. Nach Angaben des 29-Jährigen sei in Höhe der Volksbank plötzlich ein blauer VW Lupo rückwärts vom Parkplatz der Volksbank auf den Radweg gefahren. Es sei zwar nicht zu einem Zusammenstoß gekommen, allerdings habe sie abbremsen und vom Fahrrad springen müssen. Dabei sei sie gegen eine Hauswand geraten. Ihr Fahrrad sei leicht beschädigt und sie selbst leicht verletzt worden. Weiterhin gab die 29-Jährige an, dass die Fahrerin des VW Lupo weggefahren wäre, obwohl sie dieser zugerufen habe, sie solle anhalten. Anhand des Kennzeichens konnten Polizeibeamte die Autofahrerin schnell ermitteln, es handelt sich um eine 25-jährige Frau aus Bocholt. Diese gab an, die Radfahrerin habe ganz normal anhalten können. Zeugen werden zur Klärung des Vorfalls gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: