Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Rotlicht missachtet
Zwei Verletzte

Borken (ots) - (fr) Am Montagmorgen befuhr eine 37-jährige Autofahrerin aus Bocholt gegen 11.20 Uhr die Burloer Straße aus Richtung Burlo kommend. An der Kreuzung mit der Neumühlenallee kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 42-jährigen Mannes aus Borken, der von der Neumühlenallee nach links auf die Burloer Straße in Richtung Nordring abbiegen wollte. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt ins Borkener Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 18.000 Euro. Beide Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hat die 37-Jährige das Rotlicht der Ampel übersehen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: