Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Legden - Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Legden (ots) - (fr) Am Samstagabend befuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Steinfurt gegen 22.30 Uhr die B 474 (Holtwicker Straße) aus Richtung Legden kommend in Richtung Coesfeld. Ca. 500 m hinter dem Ortsausgang Legden kam es zur Kollision mit einem 36-jährigen Fußgänger. Aus welcher Richtung der Fußgänger auf die Fahrbahn getreten war, steht noch nicht fest. Der 36-jährige polnische Staatsangehörige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Er wurde ins Enscheder Klinikum gebracht. Die Ermittlungen zu seinem Wohn- bzw. Aufenthaltsort in Deutschland dauern noch an. Am Pkw des 25-Jährigen war ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 600 Euro entstanden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: