Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Drogen im Straßenverkehr

Gronau (ots) - (fr) Am Dienstag überprüften Polizeibeamte gegen 12.30 Uhr einen 49-jährigen Autofahrer aus Emsdetten. Da ein Drogenschnelltest Hinweise auf Drogenkonsum durch den 49-Jährigen ergab, untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Für den Verstoß sind mindestens 500 Euro Geldbuße und ein Fahrverbot vorgesehen. Zudem kommen die Arzt- und Gutachterkosten auf den 49-Jährigen zu. Da der Mann zudem fünf Gramm Marihuana nach Deutschland geschmuggelt hatte, stellten die Beamten die Drogen sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: