Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Fußgänger bei Unfall leicht verletzt

Borken (ots) - (mh) Am Freitag wurde gegen 18:10 Uhr ein 33-jähriger Fußgänger aus Südlohn bei einem Verkehrsunfall auf der Straße "Landwehr" leicht verletzt. Der 33-Jährige hielt sich am Fahrbahnrand auf und wies einen rückwärts rangierenden LKW-Fahrer ein. Ein 46-jähriger Autofahrer aus Velen war auf der Straße "Landwehr" in Richtung Coesfelder Straße unterwegs und wollte auf ein Firmengelände abbiegen. Der Autofahrer fuhr an dem Fußgänger vorbei, indem er halbseitig auf den Gehweg und halbseitig auf den Radweg auswich. Nach Angaben des 33-jährigen habe dabei ein Vorderreifen seinen Fuß überrollt und ihn verletzt. Er wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: