Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - Radfahrer angefahren und geflüchtet

Stadtlohn (ots) - (fr) Am Donnerstagmorgen befuhr ein 23-jähriger Radfahrer aus Stadtlohn gegen 05.25 Uhr den Beethovenring aus Richtung Wagnerstraße kommend. Ca. 20 m vor der Händelstraße, die Straße ist an dieser Stelle aufgrund einer Baustelle verengt, wurde er von hinten durch einen noch unbekannten Autofahrer angefahren und kam zu Fall. Der 23-Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt, an seinem Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall gekümmert zu haben. Nach Angaben des Geschädigten handelt es sich bei dem Pkw vermutlich um einen Opel. Der rechte Außenspiegel des Pkws klappte ein, als er den 23-Jährigen touchiert hatte. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561-9260).

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: