Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Rollerfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Borken (ots) - Am Dienstagmorgen kam es gegen 05:55 Uhr in Borken zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Fahrerin eines Motorrollers leicht verletzt wurde. Die Rollerfahrerin war auf der Neumühlenallee gefahren und musste abbremsen, weil vor ihr ein roter PKW aus dem Wakelkamp nach rechts abgebogen war. Die 17-Jährige stürzte auf der eisglatten Fahrbahn und verletzte sich leicht. Der Fahrer oder die Fahrerin des roten PKW, vermutlich ein VW, fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. An dem Motorroller entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Borken (02861-9000).

Helten, PHK

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: