Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Unfallflucht auf der Welfenstraße - Zeugen gesucht

Bocholt (ots) - (mh) Am Donnerstag wurde gegen 15:30 Uhr das Fahrrad eines 11-jähriger Radfahrers aus Bocholt auf der Welfenstraße beschädigt. Eine bisher unbekannte 30 - 40-jährige Autofahrerin bog mit einem Opel Kombi von der Friesenstraße nach rechts auf die Welfenstraße mit Fahrtrichtung Kaiser-Wilhelmstraße ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des Jungen, der auf dem linken Radweg der Welfenstraße in Richtung Teutonenstraße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde das Rad des 11-Jährigen so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Die ca. 170 cm große, korpulente Autofahrerin mit schulterlangen blonden Haaren erkundigte sich nach dem Befinden des 11-Jährigen. Nachdem der Junge ihr bestätigte, dass er unverletzt sei, gab sie ihm eine Telefonnummer und entfernte sich, ohne ihren Pflichten nachgekommen zu sein. Die Telefonnummer führte ins Leere. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon 02871/299-0) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: