Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Jugendlicher Serientäter fällt erneut auf
Untersuchungshaft

Bocholt (ots) - (fr) Der 16-jährige Serientäter, über den wir bereits am 26.11.2014 berichteten ("Kripo klärt zahlreiche Diebstähle aus Umkleidekabinen ...") ist erneut straffällig geworden. Am Dienstag war aus dem Gebäude des Mariengymnasiums zur Schulzeit aus einem Tornister ein Mobiltelefon gestohlen worden. Schnell ergab sich ein Tatverdacht gegen den 16-Jährigen. Dieser hat zwar keinen festen Wohnsitz, konnte aber durch die Bocholter Kripo ermittelt und festgenommen werden. Er räumte die Tat ein. Der 16-Jährige hat die Straftaten nach dem derzeitigen Ermittlungsstand auch zur Finanzierung seiner Drogensucht begangen. Nach Rücksprachen mit dem Jugendamt und der Staatsanwaltschaft wurde der Jugendliche heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft und ordnete Untersuchungshaft an.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: