Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Gronau - Mehrere Raubdelikte geklärt
Tatverdächtige festgenommen

Gronau (ots) - (fr) Am 10. Oktober kam es auf der Rosenstraße in Gronau zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Taxifahrer, am 14.10.2014 zu einem Raubüberfall in einem Supermarkt an der Gronauer Straße und am 28.10.2014 zu einem weiteren Raubüberfall in einem Supermarkt an der Grünstiege (die Täter flüchteten hier ohne Beute).

Ins Visier der Ermittler gerieten drei in Gronau wohnhaft Männer im Alter von 16, 21 und 26 Jahren. Durch einen Richter wurden Durchsuchungsbeschlüsse und gegen den 21-Jährigen ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Am Dienstag vollstreckten die Ermittler die Beschlüsse, nahmen die drei Beschuldigten fest und stellten Beweismittel, unter anderem die Tatwaffe, sicher.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand und Teilgeständnissen haben die drei Festgenommenen die Taten in unterschiedlicher Beteiligung begangen. Die Ermittlungen zu möglichen weiteren Taten dauern noch an.

Am Mittwoch wurden die drei Festgenommenen auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Richter vorgeführt. Gegen die beiden erwachsenen Beschuldigten wurde Untersuchungshaft angeordnet und gegen den Jugendlichen ein Unterbringungsbefehl in eine Jugendeinrichtung erlassen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: