Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Kripo klärt zahlreiche Diebstähle aus Umkleidekabinen und weitere Straftaten

Bocholt (ots) - (fr) In den der vergangenen Woche überprüften Ermittler der Kripo Bocholt einen 16-jährigen Bocholter. Dieser war in den Verdacht geraten, Sachbeschädigungen in einer städtischen Notschlafstelle und auch Fahrraddiebstähle begangen zu haben. Der 16-Jährige war zur Zeit der Festnahme mit einem Fahrrad unterwegs. Es stellte sich schnell heraus, dass er dieses gestohlen hatte. In seiner Vernehmung räumte er mehrere Fahrraddiebstähle und auch die Sachbeschädigungen ein. Zudem gab er zu, in den vergangenen drei Monaten zahlreiche Diebstähle aus Umkleidekabinen Bocholter Sporthallen begangen zu haben. Derzeit steht er im Verdacht ca. 80 Mobiltelefone und mehrere Geldbörsen gestohlen zu haben. Die Diebesbeute konnte nicht sichergestellt werden. Der 16-Jährige gab an, die Telefone u.a. im Raum Bocholt, Rhede, Borken, Ochtrup und Steinfurt verkauft und teilweise verschenkt zu haben. Der Jugendliche wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: