Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Velen - Gefährliches Überholmanöver
Lkw-Fahrer als Zeuge gesucht

Velen (ots) - (fr) Bereits am Sonntag, dem 09.11.2014, kam es gegen 16.00 Uhr auf der Heidener Straße zu einem gefährlichen Überholmanöver eines noch unbekannten Autofahrers. Dieser hatte mit einem dunklen Pkw-Kombi aus Richtung Velen kommend trotz eines entgegen kommenden Pkws in einer langgezogenen Rechtskurve einen Lkw überholt. Der entgegenkommende Autofahrer konnte einen Frontalzusammenstoß durch eine Notbremsung und ein Ausweichmanöver verhindern. Der Lkw-Fahrer "kommentierte" das Überholmanöver mit einem Hupen. Der Fahrer des weißen Lkws wird gebeten, sich als Zeuge beim Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu melden. Der gefährdete Autofahrer zeigte den Fall beim Polizeipräsidium Münster an. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates Borken zu dem Kombi-Fahrer dauern noch an. An dem Kombi befanden sich Kennzeichen aus dem Kreis Borken.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: