Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Borken - Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Borkenwirthe

Borken (ots) - (dh) Am Dienstagmorgen, um 07:20 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 572 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 21-jährige Frau aus Borken leicht verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr ein 74-jähriger Mann aus Lünen mit seiner Sattelzugmaschine die Landesstraße 572 aus Rhede kommend in Richtung Burlo, um im weiteren Verlauf nach rechts in den Burdarper Weg abzubiegen. Hinter der Sattelzugmaschine befand sich die 21-Jährige mit ihrem Kleinkraftrad. Sie war ebenfalls in Richtung Burlo unterwegs.

Zum eigentlichen Unfallhergang gibt es unterschiedliche Aussagen. Nach den Angaben der 21-Jährigen habe der Lkw-Fahrer seine Fahrt bis zum Stillstand verringert und rechts auf dem Standstreifen gestanden. Als sie links an dem Lkw vorbei fahren wollte, sei dieser plötzlich wieder angefahren. Aufgrund dessen habe sie sich erschreckt, gebremst und zu Fall gekommen.

Der Lkw-Fahrer gibt an, nicht gestanden zu haben. Er sei mit langsamer Geschwindigkeit nach rechts abgebogen. Bei dem Sturz verletzte sich die 21-Jährige leicht und ein Rettungswagen brachte sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Borken (02861-9000) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: