Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Vreden - Tödlicher Verkehrsunfall vom 6.November
Weitere Zeugen gesucht

Vreden (ots) - (dh) Wie bereits berichtet, kam es in den Nachmittagsstunden des 6. Novembers auf der Kreisstraße 18 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 44-jähriger Mann tödlich verletzt worden ist.

Die Ermittler des Verkehrkommissariats Ahaus suchen weitere Zeugen oder Verkehrsteilnehmer, die am letzten Donnerstag unmittelbar vor der Unfallzeit gegen 16.15 Uhr die Kreisstraße 18 befahren haben. Die Fahrtrichtung ist dabei unerheblich.

Bitte melden Sie sich telefonisch bei der Polizei in Ahaus unter Telefon 02561-9260.

Hier die ursprüngliche Meldung.

06.11.2014 | 20:49 Uhr POL-BOR: Vreden - 44-Jähriger Mann bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Vreden - (pl) Am Donnerstag befuhr eine 36-jährige Frau aus Vreden gegen 16.15 Uhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße 18 von Alstätte in Richtung Vreden. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie dabei mit ihrem Wagen auf den rechten Randstreifen. Beim Versuch, den Pkw zurück auf die Fahrbahn zu lenken, verlor sie offenbar die Kontrolle und kam erneut nach rechts von der Straße ab. Dort prallte der Pkw gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein 44-jähriger Mitfahrer aus Vreden tödlich verletzt. Die Fahrerin und zwei weitere Insassen (31 Jahre, männlich und 35 Jahre, weiblich, beide aus Vreden) erlitten leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung mit dem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: