Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Stadtlohn - 10-Jähriger wird von Auto erfasst und bleibt glücklicherweise unverletzt

Stadtlohn (ots) - (dh) Ein 10-jähriger Junge aus Stadtlohn hatte am Mittwoch bei einem Unfall in Hengeler offenbar seinen Schutzengel dabei.

Gegen 17.00 Uhr holte der Junge, der mit seinem gleichaltrigen Freund auf dem elterlichen Gehöft gespielt hatte, einen Ball aus dem Straßengraben an der gegenüberliegenden Seite der Landesstraße 572. Beim zurücklaufen musste er erneut die stark befahrene Straße überqueren. Zu dieser Zeit befuhr eine 35-jährige Frau aus Vreden mit ihrem Pkw die Landstraße aus Richtung Stadtlohn kommend in Richtung L 608.

Als sie in Höhe des Jungen war, lief dieser plötzlich los und der Schutzengel griff ein.

Der 10-Jährige touchierte die rechte Fahrzeugseite und blieb glücklicherweise unverletzt. Er wurde vorsorglich von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber nach einer Untersuchung wieder verlassen.

Am Pkw entstand nur geringer Sachschaden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: