Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Verkehrsunfall auf der Raesfeldstraße
Zeugen gesucht

Bocholt (ots) - (mh) Am Montag, gegen 12:30 Uhr, wurde eine 81-jährige Radfahrerin auf der Raesfeldstraße zur Kreuzung der Brockhoffstraße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Die 81-Jährige aus Bocholt war auf der Raesfelstraße stadteinwärts unterwegs. Beim Überqueren der Brockhoffstraße wurde sie von einem Autofahrer, der die Brockhoffstraße in Richtung Adenauerallee befahren hatte, angefahren und stürzte. Die 81-Jährige bestätigte dem Autofahrer, dass es ihr gut ginge. Danach fuhren beide ihrer Wege.

Am Dienstag suchte die Radfahrerin mit starken Knieschmerzen das Krankenhaus auf und informierte die Polizei von dem Unfall.

Zeugen, insbesondere der ca. 30 Jahre alte, etwa 180 cm große und schlanke Autofahrer mit dunklen kurzen Haaren, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (Telefon 02871/299-0) zu melden.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: