Kreispolizeibehörde Borken

POL-BOR: Bocholt - Mutmaßlicher Reifendieb vorläufig festgenommen

Bocholt (ots) - (fr) In der Nacht zum Dienstag wurden aus einem Reifenlager an der Straße Im Königsesch mehrere Sätze Kompletträder gestohlen. Es ergab sich ein Verdacht gegen einen 19-jährigen Mann aus Isselburg, der noch am gestrigen Tag überprüft wurde. Am Pkw der Verdächtigen befand sich einer der gestohlenen Sätze. Der Radsatz wurden der geschädigten Firma übergeben und der 19-Jährige festgenommen. Durch einen Zeugen wurde zwischenzeitlich ein weiterer gestohlener Radsatz im einem Gebüsch in der Nähe des Reifenlagers gefunden. Auch die Räder befinden sich wieder beim Geschädigten. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Festgenommen wurde ein Führerschein einer Bocholterin gefunden, der am 31.3.2014 im Holtwicker Saal entwendet worden war. Der 19-Jährige ist nicht geständig. Er wurden nach seiner Vernehmung wieder entlassen.

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Burloer Straße 91
46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann
(mh) Markus Hüls
(fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Borken

Das könnte Sie auch interessieren: